Carbonmast - Carbon Ultra Light Masten

Carbonmast

CUL-Masten entwickelt und produziert Masten aus Carbon (Kohlefaser, Karbon) für Yachten und Segelboote, sowohl für Freizeitsegler, als auch den ambitionierten Regattasegler. Die Carbonmasten werden komplett in Deutschland konstruiert und gefertigt. Aufgrund der enormen Vorteile von Kohlefaser in Gewicht, Festigkeit und Rückstellkraft fertigen wir unsere Masten ausschließlich in Carbon. Auch die meisten Beschläge und Anbauteile werden aus diesem High-Tech-Werkstoff hergestellt.

Laminataufbau

Unsere Fertigungstechnik ermöglicht uns den individuellen Aufbau das Laminats. Der Faserverlauf wird speziell an den Mast angepasst.
 Zur Verwendung kommen nur hochwertige Fasern namhafter Hersteller. Wir legen besonderen Wert auf hohe Zugfestigkeit und Bruchdehnung. Um ein herausragendes Ergebnis zu erreichen, besteht die Möglichkeit verschiedene Fasern zu kombinieren. Dabei verarbeiten wir ein hochwertiges, auch in der Luftfahrt eingesetztes Epoxidharz mit GL zertifiziertem Härter, der eine Temperaturbeständigkeit von über 100° aufweist. Der Kohlefaser Mast wird in der Regel bis zum Großbaum besonders, verstärkt, um die entsprechenden Kräfte aufzunehmen. Die Laminatstärke wird kontinuierlich von unten nach oben reduziert und somit erhält der Mast einen deutlich niedrigeren Schwerpunkt, was die Segeleigenschaft erheblich verbessert.

Mastnut, Schiene, Rutscher…

Einen besonderer Vorteil der CUL Carbonmasten ist die in die Form integrierte Mastnut (Göhl). Diese ist direkt ins Laminat eingearbeitet und spart Gewicht. Die Formgebung ergibt eine V-förmige, nach innen eingearbeitete Basis für die Göhl und bildet einen Träger als Verstärkung. Die Längsachse erhält eine erhöhte Festigkeit gegenüber eines aufgesetzten Schienensystems und spart Kosten.

Die integrierte Mastnut führt das Großsegel - ob direkt mit dem Keder am Segel, mit Composite Göhlrutschern, Lattenrutscher Systemen von Rutgerson, Luffshuttle oder dem Ballslide™ System von Ronstan. Außerdem haben wir je nach Kundenwunsch die Möglichkeit, ein konventionelles Schienensystem von (z.B. Harken, Ronstan, Kaver) aufzusetzen und mit Nutensteinen in der Göhl, ohne den Mast durch Löcher zu schwächen, zu befestigen. Bei Veränderung des Großsegelsystem ist die Umrüstung jederzeit möglich.

Weitere detaillierte Informationen unter Technologie!

Details

Von Mastfuß bis Top

Mastnut / Göhl

  • direkt ins Carbon Profil eingearbeitet
  • bis zu 20% höhere Festigkeit in der Längsachse
  • deutlich geringeres Gewicht als mit externen Schienensystem
  • Großsegel System jederzeit änderbar
  • ein System—alle Möglichkeiten

Weitere detaillierte Informationen unter Technologie!

Mastfuß

  • Mastfuß in verschiedensten Variationen möglich
  • aus Carbon, Edelstahl oder Aluminium
  • auf Deck oder auf dem Kiel
  • mit Befestigung von Fallumlenkern
  • mit Decksdurchführung
  • mit Hydraulik
  • individuelle Anpassung nach Kundenwünschen

Niederholer Beschlag

  • Voll-Carbon-Manschette
  • flächig verklebt mit optimaler Krafteinleitung
  • verstärkter Bereich für den Bolzen, um das Asschlagen zu verhindern
  • Edelstahl-Bolzen und Aufnahme

Großbaum Lümmel Beschlag

  • Voll-Carbon-Manschette
  • flächig verklebt mit optimaler Krafteinleitung
  • verstärkter Bereich für den Bolzen, um das Ausschlagen zu verhindern
  • Edelstahl-Bolzen mit Schäkel für Großsegelhals sowie Augen für Reffsystem
  • optional Haken oder Schnapper möglich
  • individuelle Anpassung möglich

Fallaustritte

  • komplett eingefasst, um Reibung zwischen Fallen und Kohlefaser zu verhindern
  • aus Edelstahl

Spibaumbeschlag

  • hochfest aus Edelstahl
  • angepasst an das Mastprofil
  • auch mit Schiene zur Verstellung möglich

Salingsbeschlag

  • Voll-Carbon-Verstärkung
  • vollflächig verklebt zur Krafteinleitung
  • Saling einfach und leicht abnehmbar (z.B. für Winterlager)
  • Salingsaufnahme aus Edelstahl
  • verstärkte für Terminalbefestigung der Wanten

Salinge

  • Carbon-Salinge aus aerodynamisch geformten Profilen
  • In verschiedenen Größen, je nach Mastprofilgröße und Anwendung
  • leicht abnehmbar
  • fester und sicherer Sitz 
  • Materialstärke und Faserwinkel auf Belastung angepasst

Salingsendbeschläge

  • gegossenen Kohlefaser-verstärkte Endbeschläge in verschiedenen Varianten
  • für Continuous oder Discontinuous Rigging
  • hochfest
  • leicht
  • abnehmbar

Vorstag Verstärkung

  • Voll-Carbon-Verstärkung für die Aufnahme von Wanten, Rollenkästen und Vorstagsbeschlag
  • Wantenaufhängung und Backstagen durch Terminals oder mit Bolzen
  • mit Fockfall Führung für Wickelanlage
  • mit separaten Rollenkasten für Wickelanlage

Vorstagsbeschlag

  • optimale Krafteinleitung
  • mit bis zu 3 Fallscheiben
  • Rollenkasten demontierbar für Wartungsarbeiten
  • je nach Verstagung in Kombination mit Jumper oder Diamond

Variationen je nach Anforderungen:

  • ohne Fallscheiben
  • mit 2 oder 3 Fallscheiben
  • in Carbon superleicht oder Edelstahl möglich

Rollenkästen

  • aus Carbon oder Edelstahl
  • 1, 2 oder 3 Fallscheiben
  • leicht laufende und belastbare Fallscheiben
  • leicht demontierbar und dadurch einfache Wartung der Fallen

Verjüngtes Top

  • auf Kundenwunsch ist die Verjüngung des Topbereichs möglich
  • weniger aerodynamischer Widerstand
  • ansprechendes Design
  • weniger Topgewicht

Topbeschlag

  • komplett aus Kohlefaser gefertigt
  • leicht demontierbar dank Spezialbefestigung
  • einfache Wartung der Fallen
  • in verschiedenen Variationen, je nach Kundenanforderung
  • mit Leichtlauf Fallscheiben für Großsegel und je nach Anwendung für Topspinnaker, Genua, Code 0
  • auch mit Untersetzung für Fall möglich
  • mit optionaler Halterung für Windmessanlage und Toplicht
  • perfekte Lastübertragung
  • weite Auslage des Achterstags
  • Anbringung einer Achterstagpeitsche für größere Segelüberrundung möglich
  • alternativ auch für doppelte Achterstagen

Weitere Details…

Profilgrößen

Mithilfe der Vielzahl unserer Mastprofile können wir Carbonmasten für Boote und Yachten bis zu einer Größe von etwa 45 Fuß fertigen. Die kleinen Profile sind für Jollen, Jollenkreuzer, Sportboote und Daysailer geeignet. Durch individuelle Auslegung der Wandstärke können die Profile bestens an die Anforderungen der Boote angepasst werden. Auch eine Verringerung der Wandstärke vom Mastfuß bis zum Top wird bei uns durchgeführt, um in dem weniger belasteten oberen Bereich des Mastes nochmals Gewicht zu sparen und den Schwerpunkt des Mastes weiter nach unten zu bringen. Auch die Verjüngung des Masttops für perfekte Optik und Gewichtsreduzierung ist realisierbar.

  Profilgröße Abmessungen Gewicht Ixx Iyy
104er Profil 104 x 67 mm 1,0 kg/m 39 cm⁴ 85 cm⁴
105er Profil 106 x 67 mm 1,2 kg/m 40 cm⁴ 100 cm⁴
106er Profil 106 x 69 mm 1,4 kg/m 57 cm⁴ 117 cm⁴
110er Profil 110 x 70 mm 1,1 kg/m 47 cm⁴ 104 cm⁴
111er Profil 112 x 71 mm 1,4 kg/m 58 cm⁴ 131 cm⁴
112er Profil 112 x 72 mm 1,5 kg/m 68 cm⁴ 141 cm⁴
117er Profil 117 x 78 mm 1,2 kg/m 62 cm⁴ 132 cm⁴
118er Profil 118 x 79 mm 1,5 kg/m 76 cm⁴ 157 cm⁴
120er Profil 120 x 79 mm 1,7 kg/m 78 cm⁴ 191 cm⁴
140er Profil 140 x 88 mm 1,7 kg/m 130 cm⁴ 312 cm⁴
141er Profil 142 x 88 mm 2,0 kg/m 132 cm⁴ 366 cm⁴
142er Profil 142 x 90 mm 2,4 kg/m 176 cm⁴ 426 cm⁴
168er Profil 168 x 108 mm 2,1 kg/m 226 cm⁴ 603 cm⁴
170er Profil 170 x 109 mm 2,5 kg/m 266 cm⁴ 738 cm⁴
172er Profil 172 x 111 mm 3,1 kg/m 348 cm⁴ 895 cm⁴
197er Profil 197 x 110 mm 3,0kg/m 370 cm⁴ 1069 cm⁴
199er Profil 199 x 110 mm 3,2 kg/m 375 cm⁴ 1220 cm⁴
200er Profil 200 x 112 mm 3,7 kg/m 475 cm⁴ 1429 cm⁴
218er Profil 218 x 113 mm 3,3 kg/m 421 cm⁴ 1354 cm⁴
220er Profil 220 x 115 mm 4,1 kg/m 536 cm⁴ 1684 cm⁴
222er Profil 222 x 115 mm 4,4 kg/m 550 cm⁴ 1944 cm⁴

Senden Sie uns eine Anfrage!

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot und beantworten Ihre Fragen!

Tel. +49 881 92774244

Copyright 2019 CUL-Masten. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!